Tubbs MSR Inook Wolf Camp Zubehör Schneeschuh-Finder Sonderposten
Startseite

Startseite


Tubbs MSR Inook Wolf Camp Zubehör Schneeschuh-Finder Sonderposten

Informationen + FAQ Schneeschuhtouren Schneeschuh-Basics Test + News AGB + Widerrufsrecht Impressum Sitemap Datenschutz

Warenkorb anzeigen Zur Kasse gehen

In Ihrem Warenkorb: 0 Artikel, 0,00 EUR

Ausrüstung beim Wandern mit Schneeschuhen


Frage:

Welche Ausrüstung brauche ich für eine Tour mit Schneeschuhen?

Antwort:
Das Durchqueren einer schneebedeckten Winterlandschaft unterscheidet sich von einer Sommer-Wanderung durch zusätzliche Elemente. Nässe, Kälte, Lawinengefahr (auf anspruchsvollen Touren) und die verkürzte Tageshelligkeit erfordern eine zweckmäßige Ausrüstung.

-zurück-

Ausrüstung für leichte Schneeschuhtouren

Schneeschuhe Eine Fortbewegung im tiefen Schnee ist ohne Schneeschuhe praktisch unmöglich. Wer steile Berge besteigen will, benötigt alpintaugliche Modelle mit viel Grip.
Trekkingstöcke Trekkingstöcke (Teleskopstöcke mit grossen Allround- oder Wintertellern) sind beim Wandern mit Schneeschuhen unverzichtbar. Ohne Stöcke ist kein stabiles Gehen möglich.
Schuhe Normale Berg- und Wanderstiefel mit fester Sohle sind bestens geeignet. Sinnvoll sind ein Kälteschutz (Fütterung) und eine Nässeschutz-Membran (z.B. GORETEX).
Bekleidung Es empfiehlt sich die Verwendung von Funktionskleidung mit schnell trocknenden Fasern und Kälteschutz in mehreren Schichten (Zwiebelprinzip). Weiterhin sind eine Mütze (Stirnband) und Handschuhe notwendig.
Gamaschen Selbst moderne Schuhe mit Nässeschutz-Membran nützen nichts, wenn der Schnee über den oberen Schuhrand eindringen kann. Gamaschen schützen vor nassen Füßen und feuchten Hosenbeinen.
Rucksack Ein guter Rucksack entlastet und belüftet den Rücken. Besonders sinnvoll sind Modelle an denen sich die Schneeschuhe befestigen lassen.
Stirnlampe Eine wetterfeste LED-Stirnlampe ist im Winter sehr wichtig, denn die verkürzte Tageszeit führt schnell zu völliger Dunkelheit (insb. in Wäldern).
Proviant Ausreichende Nahrung und ein Trinkvorrat (evt. Thermoskanne) sind selbstverständlich. Achtung: Brot, Schokoriegel und Getränke können gefrieren!
Karte + Kompass Orientierung ist im Winter sehr wichtig - es sind oftmals keine Wegmarkierungen bzw. Wegspuren sichtbar!
Wanderführer Ein spezieller Winterwanderführer informiert genau über die Route. Die Lawinengefahr wird erläutert und auch der Schutz der Tierwelt (Störungsvermeidung) wird oft berücksichtigt.
Fernglas Ein gutes Fernglas erhöht Qualität und Spass einer Wanderung oder Bergtour. Oftmals können auch Tiere beobachtet werden.
Sonnenbrille Schneeflächen reflektieren das Licht und erhöhen die UV-Belastung für die Augen.
Erste-Hilfe-Set Ein Notfallpäckchen mit Pflaster und Verbandszeug ist im Sommer und Winter selbstverständlich. Eine Rettungsdecke oder ein professioneller Biwaksack kann Leben retten!


Eine anspruchsvolle Schneeschuhtour (z.B. im hochalpinen Steil-Gelände mit Lawinengefahr) erfordert zusätzliche Ausrüstung. Je nach Gefahrenpotential können u.a. Lawinenschaufel, Lawinensonde, Suchgerät (LVS), Steigeisen und Eispickel notwendig sein.

-zurück-

(c) schneeschuhe-online.de powered by gipfelshop.de 2011